a
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Indem Sie weiter browsen, nehmen wir an, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Ja, ich bin einverstanden Auswahl ohne Google treffen
Klicken Sie hier für mehr Informationen
x

Dermatofibrom

Dermatofibrome sind gutartige, Läsionen, die als feste, eingedellte oder erhabene Knötchen auftreten. Sie können einen Durchmesser von wenigen Millimetern bis zu einigen Zentimetern haben und sind meist braun, gelegentlich auch rosa.

Dermatofibrome kommen meistens an den unteren Extremitäten Erwachsener vor, können aber überall am Körper auftreten.

Sie werden nicht selten als Zysten oder melanozytäre Nävi fehldiagnostiziert. Die Diagnose eines Dermatofibroms erfolgt, in dem man mit zwei Fingern die Ränder der Läsion zusammendrückt, wobei sich dabei ein derbes Knötchen tasten lässt, welches in der Mitte eine kleine Vertiefung oder Delle bildet.