9. bis 13. Juni: Euromelanoma - Hautkrebsvorsorgekampagne 2013

Liebe Besucher,

Willkommen auf der Webseite der europaweiten Euromelanoma.

Wie sagte Hippokrates bereits vor vielen Jahrhunderten: „Vorbeugen ist besser als heilen“.

Euromelanoma versucht, genau dies zu tun: Sie ist eine paneuropäische Kampagne zur Hautkrebsprävention, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Allgemeinheit über die Prävention, Früherkennung und Behandlung von Hautkrebs zu informieren.

Diese Kampagne wurde 1999 in Belgien initiiert und erstreckt sich inzwischen auf 29 Länder, von Schweden bis Zypern, Malta, Irland, Russland, von Nord bis Süd und von Ost bis West, also auf ganz Europa.

Diese Initiative wird von einem Netzwerk europäischer Dermatologen getragen, die sich großzügig und kostenlos für diese Sache einsetzen. Neben unserer jährlichen Kampagne zur Hautuntersuchung haben wir nun versucht, Ihnen mehr Informationen über Hautkrebs zugänglich zu machen.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Seite umzusehen und selbst herauszufinden, was Hautkrebs ist und wie Sie für sich selbst und Ihre Kinder die Risiken minimieren, daran zu erkranken. Unsere Webseite informiert auch über die Sonnen- und UV-Strahlung – und Sie können erfahren, welche Mythen zum Thema Bräune in Umlauf sind.

Wir hoffen, dass unsere Bemühungen Zustimmung finden und dass mehr Wissen über Hautkrebs zu einer besseren Prävention dieser Erkrankung führt.

Prof. Veronique del Marmol, MD/PhD

Euromelanoma Europe Chair

 

In Deutschland findet vom 9. bis 13. Juni die Euromelanoma-Woche 2013 statt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.euromelanoma.de

 

Sonnenbrand-Schutz leicht gemacht

Schutz vor Sonnenbränden bietet der UV-Check, ein kostenloses Angebot des Berufsverbands der Deutschen Dermatologen und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt mit freundlicher Unterstützung von Spirig Pharma. Nutzer können dort erfahren, wie lange sie am Tag an ihrem konkreten Standort in der Sonne bleiben können, ohne einen Sonnenbrand zu risikieren. Dabei wird auch die Ozonverteilung in der Stratosphäre mitberücksichtigt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.uv-ckeck.de

 

Kontakt: 

Berufsverband der Deutschen Dermatologen
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Ralf B. Blumenthal
Wilhelmstr. 46
53879 Euskirchen
Tel.: +49 22 51 77 6 25 25

Web: www.bvdd.de
E-Mail: bvdd_red@web.de

EUROMELANOMA is the official skin cancer prevention campaign from EADO.